X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
|
|
|
Home  -  Reisen  -  München-Südtirol

VON MÜNCHEN IN DIE FERIENREGION SEISERALM/GRÖDENTAL MIT MEIN FERNBUS UND SÜDTIROLTRANSFER

VON MÜNCHEN IN DIE FERIENREGION SEISER ALM MIT MEINFERNBUS UND SÜDTIROLTRANSFER
 
Ab kommenden Sommer bietet das Busunternehmen Silbernagl in Zusammenarbeit mit dem deutschen Fernbus-Anbieter „MeinFernbus Flixbus“ eine praktische und günstige Möglichkeit, mit dem Bus von Deutschland aus direkt zur Unterkunft in der Ferienregion Seiser Alm zu reisen.
 
Mit mehr als 80 Linien bietet MeinFernbus Flixbus das umfangreichste Streckennetz Deutschlands. Südtirol-Urlauber haben die Möglichkeit, aus allen Ecken Deutschlands günstig und bequem mit dem Bus nach München zu reisen und dort in die Busse der Linie 095 (München – Südtirol) umzusteigen.
 
Da die Fernbusse nach Südtirol ab München Flughafen, bzw. München ZOB (nähe Hauptbahnhof) starten, kann die Anreise bis München auch per Zug, bzw. Flugzeug erfolgen.
 
Der Busplan sieht drei Fahrten täglich und genauso viele Rückfahrten vor. Von Sonntag bis Freitag starten und enden die Busfahrten beim Zentralen Omnibusbahnhof München (ZOB), samstags wird zusätzlich der Flughafen München angefahren. Die Busse fahren bis nach Klausen, Bozen und weiter nach Meran.
 
Ab Klausen bietet Silbernagl eine Anschlussverbindung mit Taxi-Bussen in die Ferienregion Seiser Alm an. Von dort werden die Gäste direkt bis zur ihrer Unterkunft (mit Ausnahme der Hotels auf der inneren Seiser Alm in den Wintermonaten) und am Abreisetag auch wieder bis nach Klausen gefahren.
 
Die Buchungen der Fahrten von München bis Klausen mit dem Fernbus der Linie 095 erfolgen online über das Portal www.meinfernbus.de. Je früher die Buchung erfolgt desto günstiger der Fahrpreis.
Die Taxi-Busse von Klausen zur Unterkunft können auf www.suedtiroltransfer.com gebucht werden.
Die Buchung beider Linien kann auch direkt über das Büro der Firma Silbernagl erfolgen. In diesem Fall werden Fixpreise für die gesamte Strecke verrechnet. (gültig bis 03.04.16)
 
Hotline

Freundlichkeit


ASM - Arbeitskreis Südtiroler Mittelschullehrer
 
Silbernagl GmbH, Schlernstr. 39/1, 39040 Seis, Handelskammer Bozen und Mwst. 02293130213, Gesellschaftskapital € 100.000